Schnell abnehmen ohne Tabletten mit Paleo

Nun befasse ich mich mit der chemischen Methode um Gewicht zu verlieren. Ich selbst habe auf diesem Gebiet reichlich Erfahrung gesammelt.

Ohne dabei von vorne herein diese Art abzunehmen schlecht zu machen, muss ich dennoch voranstellen, dass es mir nichts gebracht hat. Dauerhaft abnehmen ist damit unmöglich, da man sonst andauernd verschiedenste Medikamente einnehmen müsste. Ich empfehle zum abnehmen eher die Paleo Diät, wie Du später siehst.

Ich gebe ihnen hier nur einen kurzen Überblick wie es mit meiner persönlichen  Gewichtsentwicklung während der Phase der Medikamenteneinnahme ausgesehen hat. Ich bestellte damals eine 200 Stück Packung Tabletten über das Internet zu einem Preis von 79,90 Euro. Da ich kein Mediziner bin, kann ich die Wirkungsweise nicht genau beschreiben, jedoch ist weiß ich, dass mit Flüssigkeitsentzug gearbeitet wird.

Voller Enthusiasmus nun endlich richtig abnehmen zu können, begann ich am 17 November 2007 mit der Tablettenkur. Damals betrug mein Gewicht 137 Kilogramm Über einen Zeitraum von 14 Tagen nahm ich täglich am Morgen und am Abend jeweils ein Stück, ohne irgendeine Veränderung zu bemerken. Im Verlauf der kommenden 8 Tage konnte ich dann einen Erfolg verzeichnen und 1,5 Kilo abnehmen. Bis Weihnachten waren es dann weitere 2.

Allerdings sollte man die Tabletten nur periodisch über einen Zeitraum von 45 Tagen einsetzen. Außerdem hatte ich seit Beginn der Kur zunehmen mit Kopfschmerzen zu kämpfen und so hörte ich mit Sylvester 2007 auf.

Innerhalb von 23 Tagen hatte ich wieder 138 Kilo.

Hier ist also nicht nur der bekannte Jojo-Effekt eingetreten, sondern der Körper hat einfach das verlorene Wasser wieder ersetzt. Daraus konnte ich dann auch den Schluss ziehen, dass Tabletten zum Abnehmen denkbar ungeeignet sind. Über einen Zeitraum von 14 Tagen nahm ich sowohl morgens als auch abends je eine Tablette.

Schnell abnehmen in einer Woche mit der Paleo Diät

Natürlich ist es leicht mit großen Versprechungen aufzuwarten, wenn keinerlei Fakten vorhanden sind, die diese auch untermauern.

Hier ist die Quelle meiner Lebensmittelliste die ich nutzte.

Mittels Kohlenhydratfreier Ernährung (das bedeutet man stellt seine Kohlenhydratzufuhr von heute auf morgen auf ein absolutes Minimum um) erzielt man hier auf kurze Dauer sicher die besten Ergebnisse.

Auf diesem Bereich ist die berühmte Paleo Diät führend. Hier müssen sie sich an einen genauen Essensplan zum Abnehmen halten.

Wenn sie diesen beharrlich verfolgen lassen sich sicherlich innerhalb von einer Woche 2-3 Kilo abnehmen. Die Atkins Diät hat jedoch den Nachteil, dass sie nicht dauerhaft eingesetzt werden kann. Irgendwann muss ein Mensch schließlich Kohlenhydrate einnehmen und außerdem fällt es vielen sicherlich schwer auf Grundnahrungsmittel wie Brot, sowie jegliche Süßspeisen zu verzichten. Sollten sie nun wieder beginnen diese Dinge zu essen, kommt das alte Gewicht schnellstens wieder zurück. Das ist der gefürchtete Jojo-Effekt.

Ich bevorzuge es hier durch gesunde Ernährung abnehmen zu können. Ein Portal das sich intensiv mit der Paleo Diät beschäftigt ist fithacker.de.

Schnell abnehmen mit der Umstellung auf Paleo war bei mir nur mittels dieser Methode möglich. Diese Diät habe ich in den früheren Artikeln behandelt. Es handelt sich dabei um gewisse einfache Übungen, welche die Fettverbrennung anregen, sowie zielgerichteter Ernährung, welche aber nicht gänzlich auf Kohlenhydrate verzichtet.

Comments are disabled for this post